Home

0
Galerien
0
Land
0
Artworks
0
Fotografen
0
Jahre des Bestehens
YellowKorner – die Geschichte

Eine Geschichte

von Treffen

Zwei Freunde, die sich leidenschaftlich für Fotografie interessieren

YellowKorner ist eine Geschichte der Leidenschaft, aber nicht nur: es ist auch eine Geschichte von Freundschaft, der Freundschaft von Alexandre de Metz und Paul-Antoine Briat, die diese Leidenschaft zusammengebracht hat. Alexandre de Metz ist leidenschaftlich von Fotografie und Musik begeistert. Gleichzeitig mit seinem Jurastudium beginnt er sich an der Seite von René Martin, dem großen Organisator für Klassik-Events und Schöpfer des Festivals „La Folle Journée“, für Kunst zu interessieren. Zusammen reisen sie durch die Welt. Diese Erfahrung führt sie zur Überlegung wie Kunst einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden kann.

Im Zuge dieses Ansinnens orientiert er sich beruflich neu und studiert an der HEC, einer Hochschule für Wirtschaftswissenschaften. In dieser prestigeträchtigen Hochschule lernt er Paul-Antoine Briat kennen. Paul-Antoine Briat bewegte sich bereits seit seiner Kindheit in der Welt der Fotografie und besuchte jedes Jahr die Rencontres de la Photographie in Arles, ein Foto-Festival. Auch für ihn besaßen die Zahlen und die Welt der Finanz eine große Anziehungskraft, sodass er u. a. in einer Geschäftsbank arbeitete. Briat stammt aus einer Unternehmerfamilie und beginnt sein Studium an der HEC mit dem festen Ziel sein eigenes Konzept in Frankreich zu etablieren und es international bekannt zu machen und auszubauen. Auf diese Weise wurde 2006 das Abenteuer YellowKorner ins Leben gerufen.

YellowKorner – das Konzept

Das Konzept

1000 Ziehungen zu 50 € statt 10 Ziehungen zu 5000 €

Kunstfotografie zu demokratisieren und allen zugänglich zu machen, ist das Ziel von YellowKorner. Orte des Austauschs zwischen Publikum und Künstlern, die YellowKorner-Galerien präsentieren und vermarkten Fotografien von mehr als 200 Künstlern, die in limitierter Auflage, nummeriert und mit Echtheitszertifikat versehen, angeboten werden. YellowKorner fördert die Talente von gestern, heute und morgen durch ein Netzwerk von fast 100 Galerien auf der ganzen Welt. Das Konzept ist eine einfache Gleichung: Die Anzahl der Kopien einer Kunstfotografie zu erhöhen, um sie für die meisten Amateure und Sammler zugänglich zu machen.

Von da an war YellowKorner der erste Verlag für barrierefreie Kunstfotografien.

YellowKorner – das Know-how

Die Drucke

Professionelle Ausdrucke in hoher Qualität

Alle YellowKorner-Fotografien sind Silberabzüge, die von einem professionellen Labor angefertigt wurden. Unter der Aufsicht des Künstlers werden die Abzüge nummeriert und mit einem Echtheitszertifikat versehen. Im Einvernehmen mit dem Fotografen, auch ein Foto kann in einem oder mehreren Formaten (32x48cm, 40x50cm, 60x90cm, 100x150cm, 120x180cm und 150x225cm) zur Verfügung stehen.

Jedes Format entspricht einer bestimmten Einschränkung (jede limitierte Auflage und nummeriert mit 50, 100, 200, 500, 999 oder 5000 Exemplaren).

YellowKorner – die Galerien

Die Galerien

100 Ausstellungsräume weltweit und eine Online-Galerie

Mit diesem entschlossenen Wunsch, das Publikum den Künstlern näher zu bringen, hat YelloKorner atypische Räume geschaffen. Unter der Ägide des berühmten Architekten und Designers Gérard Barrau denken und gestalten Alexandre de Metz und Paul-Antoine Briat ihre Ausstellungsorte. So entsteht das Konzept der ganz in Schwarz-Weiß gehaltenen Galerien. Solche Räume, diese Räume vergrößern die ausgestellten Werke und heißen mit Luxus und Nüchternheit alle Kunstliebhaber willkommen.

YellowKorner hat mehr als 100 Galerien auf der ganzen Welt. Die YellowKorner-Galerien bieten ein breites Panorama der alten und zeitgenössischen Fotografie. Jede der Galerien erfüllt die erste Anforderung der Gründer von YellowKorner: diese Ausstellungsorte zu Orten der Kultur und Begegnung zwischen einem Publikum und Künstlern der Wahl zu machen. In diesem Projekt organisieren Galerien Veranstaltungen, Vernissagen, bei denen sich Fotografen und Prominente im Geist des Teilens bewegen. Die leidenschaftlichen und erfahrenen Galeristen stehen zu Ihrer Verfügung, um Sie bei Ihren Entdeckungen zu begleiten.

Unser Versprechen

Eine solide Partnerschaft

Für Ihren Erfolg steht Ihnen ein talentiertes Team zur Seite!
Wir unterstützen Sie bei jeder Etappe Ihres Parcours bei Yellowkorner:

 

  • Das Zusammenstellen Ihres Antrags
  • Die Projektprüfungsphase
  • Die Analyse des Einzugsgebiets
  • Die Suche nach einem Ladenlokal
  • Das Einrichten des Verkaufspunkts
  • Die Ausbildung Ihres Teams
  • Die Geschäftsführung im Alltag
  • Die Kommunikationskampagnen
  • Die Lagerverwaltung
  • Die Logistik

FAQs

Das Partner-Programm von YellowKorner ermöglicht es Ihnen:

  • Vom Know-how der Marke zu profitieren, die für Sie die größten Fotografen findet und damit eine kraftvolle und engagierte, künstlerische Linie garantiert.
  • Ein Galeriekonzept zu nutzen, das sich bewährt hat, sowie eine einzigartige Architektur und visuelle Identität.
  • Das Know-how der Marke voll auszuschöpfen dank der Hilfe und Unterstützung unserer Teams mit einem vollständigen Programm zur Fortbildung und einer persönlichen Betreuung die gesamte Partnerschaft über.
  • Eine Aktivität in der Umgebung aufzunehmen indem Sie Ihre Galerie einem größtmöglichen Publikum öffnen.
  • Von der Marke angebotene Kommunikationsoperationen und Events, Autogrammstunden und Treffen mit den Fotografen für das Publikum nutzen.
  • Täglich den eigenen Geschmack für Fotografie, Kunst und Kultur im Allgemeinen kultivieren und pflegen.

Die YellowKorner-Galerien bieten ein schlichtes, einzigartiges und hochqualitatives Design an, das es erlaubt die Kosten für den Einbau mit durchschnittlich 800 €/m2 und 1000 €/m2 anzugeben (zzgl. eventuell strukturelle Bauarbeiten).
Die Eintrittsgebühren liegen bei 15 000 €.

Die durchschnittliche Gesamtinvestition für die Eröffnung einer YellowKorner-Galerie wird auf 125.000 € und 175.000 € geschätzt (zzgl. eventuell von Kosten im Rahmen des Mietvertrags).

In Frankreich müssen die Partner dank des Kommissions-Affliliations-Vertrags kein Lager zu finanzieren!

Bei YellowKorner gibt es keine Lizenzgebühren!

YellowKorner verpflichtet sich vollständig dem Erfolg jedes neuen Projekts.
In diesem Rahmen identifiziert die Marke mit dem Partner die Niederlassungsmöglichkeiten und hilft beim Erstellen des Businessplans.
YellowKorner bietet außerdem Zugang zu seinem Zulieferernetzwerk (Architekten, Unternehmer, Bauunternehmer) und Finanzpartner. Eine grundlegende Schulung von mindestens zwei Wochen ist vor der Galerieeröffnung vorgesehen.
YellowKorner verpflichtet sich außerdem während der gesamten Dauer der Partnerschaft den Partner individuell zu betreuen:
  • Austausch und Betreuung der Aktivität, Besuche vor Ort und Organisation der Jahresversammlung
  • Fortbildung und regelmäßige Aktualisierung des Know-hows
  • Teilnahme an Werbekampagnen der Marke
  • Organisation von Events in Ihrer Galerie (Ausstellungsvernissagen, Autogrammstunden der Künstler, Themen-Abendevent für Geschäftskunden usw.).

Die YellowKorner-Galerien befinden sich meist in den Hauptfußgängerzonen mit hohem Passentenaufkommen. Die Marke zielt dabei besonders auf erstklassige Lagen mit einer hochqualitativen Handelsumgebung ab.

Die Ladenfläche sollte zwischen 60 m2 und 120 m2 betragen und zusätzlich über ein angrenzendes Lager von ca. 20 m2 bis 40 m2 verfügen.

Ein Schaufenster von mindestens 5 m bis 10 m Breite und eine relativ große Deckenhöhe werden sehr empfohlen. ​

Jedem Partner wird ein Architekturguide ausgehändigt, um die Einrichtung der YellowKorner-Galerie zu optimieren.

YellowKorner empfiehlt mindestens 70.000 € Eigenkapital.

Die mittlere Zeitspanne bis eine YellowKorner-Galerie eröffnet wird kann auf ca. 6 Monate ab dem ersten Kontakt geschätzt werden.

Absolut. Vor Ihrer Eröffnung werden Sie in der Zentrale und in der Galerie intensiv geschult, um Theorie und Praxis zu verbinden.

Kenntnisse von Sammlungen, Know-how, Bühnenbild, Gewerbe und Logistik, sondern auch Techniken für rituellen Vertrieb und Personalmanagement: Sie werden alle Aspekte der Organisation einer YellowKorner Galerie erfassen.

Wenn Sie eine Frage haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Video-Testimonials

Das Team

Die YellowKorner-Teams wollen ihre Leidenschaft teilen. Zu diesem Zweck organisieren Galerien Vernissagen, Veranstaltungen und Treffen mit Künstlern. Die ausgestellten Fotos werden von einem künstlerischen Komitee ausgewählt, das sich aus 4 Beratern zusammensetzt, die immer auf der Suche nach neuen Talenten sind.

Dein Projekt

Der Prozess

Durchschnittlich 6 Monate, um eine YellowKorner-Galerie zu öffnen

  • Erster Kontakt

    Nachdem die Bewerbung eingegangen ist, wird der Kandidat von YellowKorner für ein persönliches Telefongespräch kontaktiert.

  • Vertraulichkeitsvereinbarung & Business-Plan

    Wenn die Bewerbung des Kandidaten nach dem ersten Kontakt weitergeführt wird, unterzeichnet der Kandidat eine Vertraulichkeitsvereinbarung und arbeitet einen Business-Plan aus.

  • Treffen mit YellowKorner

    Der Kandidat wird im Unternehmenssitz von YellowKorner empfangen, wo ihm die Vereinbarungen gezeigt werden. Der Business-Plan und der geografische Sektor werden abgesegnet. Der Kandidat beginnt mit der Suche nach der passenden Immobilie.

  • Genehmigung des Projekts

    Unterzeichnung der Vereinbarungen durch den Kandidaten und Bestätigung des Ladenlokals durch YellowKorner. Der Kandidat beginnt mit der Suche nach der passenden Finanzierung.

  • Eröffnung

    Unterzeichnung des Mietvertrags. Bauarbeiten und Einrichtung des Partners.

Nachrichten

Inauguration de la nouvelle galerie à Monaco

YellowKorner poursuit son développement sur l’emblématique Français Riviera et est heureux d’annoncer l’ouverture d’une nouvelle galerie à Monaco! Venez...

Interview de l’Observatoire de la franchise au salon Franchise Expo Paris

https://www.observatoiredelafranchise.fr/interviews-yellowkorner/yellowkorner-est-present-dans-25-pays-2273-5589.htm

Ouverture d’une nouvelle galerie à Paris LES GALERIES LAFAYETTE

YellowKorner est heureux d'annoncer son nouvel espace d'exposition en collaboration avec les livres Taschen et à l'intérieur du grand...

YellowKorner chez BFM TV

Interview de Paul-Antoine Briat, co-fondateur de YellowKorner, dans l'émission Focus Retail pour évoquer le développement de la marque. A...

Galerien

Unsere Galerien in der Welt

Route planen

Distanz anzeigen in

Aktuelle Position verwenden um die nächste Verkaufsstelle anzuzeigen

Verkaufsstelle suchen

Nombre de galeries: 0
Laden...

Route planen

Kontaktieren Sie uns

Wenden Sie sich an YellowKorner

Werden Sie YellowKorner-Franchisenehmer

Senden Sie uns Ihren Kontakt, indem Sie das folgende Formular ausfüllen und zur Entwicklung der Marke YellowKorner beitragen, oder kontaktieren Sie uns unter +33(0)1 49 96 50 20.


Anzahl der Zeichen (mindestens 300 Zeichen): 0